Spendenziel ist keine Obergrenze

Am 7. Juni starten die Unterstützer des GBI Deutschland e.V. gemeinsam mit vielen anderen Nationen zur GBI Europe 2015. Auf dem Weg von Venedig nach Stuttgart legen sie dabei bis zu 900 Kilometer zurück und überwinden dabei je nach Route zwischen 7.200 und 12.200 Höhenmeter. Das Stilfser Joch (Passo Stelvio) in den Alpen stellt dabei mit 2.700 Metern im wahrsten Sinne des Wortes den Höhepunkt der Radtour dar.

Schon jetzt haben die Teilnehmer Spendenziel von 25.000 Euro übertroffen, dass sie der Verein GBI Deutschland e.V. gesetzt hatte. Und bis zum Ende der Tour sammeln die Teilnehmer sogar noch fleißig weiter, schließlich gibt es nach oben keine Grenze und das Geld wird ja schließlich für einen guten Zweck gesammelt. Alle Radler werden in Stuttgart vom RTL Kinderhaus im Empfang genommen. Die Einrichtung wird in diesem Jahr vom Verein unterstützt.

Der GBI Deutschland e.V. ist seit Jahren Partner der RTL Stiftung Wir helfen Kindern und konnte bereits über 100.000 Euro im Rahmen des RTL Spendenmarathons sammeln. Moderator Wolfram Kons und den Verein verbindet seit einigen Jahren eine feste Partnerschaft.

Wir freuen uns, wenn Sie den Verein und die Teilnehmer der GBI Europe 2015 hier unterstützen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.